Springnavigation

Produktauswahl-Navigation

 

Providerwechsel bzw. Domainumzug

Sie haben Ihren Domainnamen bereits registriert, sind aber mit Ihrem jetzigen Provider nicht zufrieden?

Dann sollten Sie jetzt zu uns wechseln und den Domain-Umzug uns überlassen, denn ein Wechsel zu Abonda ist einfacher als Sie denken und er lohnt sich auf jeden Fall. Denn Sie profitieren anschließend von günstigen Tarifen, einen umfangreichen Service mit einer Top-Anbindung!

Domainumzug kostenlos!

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit Ihrer .DE, .EU, .COM, .NET, .ORG, .INFO, .BIZ, .AT oder .CH Domain umziehen wollen, bei uns fallen für diese Domains keine zusätzlichen Gebühren für den Providerwechsel (frühere auch KK-Verfahren genannt) an.
Als Inhaber bzw. 'ADMIN-C' einer Domain, können Sie jederzeit1 einen anderen Provider wählen, gerne wickeln wir Ihren Domaintransfer innerhalb weniger Tage für Sie ab. Ihre Seiten bleiben in der Regel dabei permanent unter der bekannten Adresse erreichbar, und Ihre Besucher werden vom Umzug vermutlich nichts bemerken!

Wie genau geht das, wenn ich schon eine Domain habe und mit dieser zu Abonda wechseln möchte?

Grundsätzlich müssen Sie als Domaininhaber bzw. Admin-C selbst beim bisherigen Anbieter (Provider) schriftlich kündigen und einen Domainumzug zustimmen. Dies ist notwendig, da je nach Provider und Domain-Endung (.de, .eu, .com usw.) oft die Domain für eine Übernahme/Wechsel gesperrt ist und/oder ein AUTH-Code zum Domainumzug benötigt wird (der Authorisierungscode ist wie ein Passwort zum Providerwechsel anzusehen, er bestätigt, dass Sie der Inhaber der Domain sind).
Wenn Sie eine Online-Bestellung über unser Registrier- und Auftragssystem mit einer bereits registrierten Domain beantragen, erhalten Sie automatisch alle Kündigungs- und Freigabedokumente komplett ausgefüllt generiert (wird per E-Mail zugestellt), was Sie jetzt nur noch Unterzeichen müssen und an den alten Provider senden müssen (WICHTIG, die Domain beim alten Provider auf keinen Fall löschen bzw. schließen lassen).
Je nach Top-Level Domain gestaltet sich der genaue Schematischer Ablauf eines Domaintransfer (KK) unterschiedlich, nachfolgend finden Sie einen kurze Auflistung wie dies für die jeweilige Domain-Endung genau aussieht.

 

Detaillierter Ablauf eines Domainumzug

für .DE -Domains (Infomation anzeigen)

  1. Bestellen Sie online über unser Auftragssystem den gewünschten Tarif mit Ihrer .DE Domain (wenn Sie den AUTH-Info bereits vorliegen haben, können Sie diesen währende der Bestelllung in das vorgesehenen Feld bereits eingeben).
  2. Nach Abschluß der Online-Bestellung, erhalten Sie neben der Auftragsbestätigung diverse vorbereitetet Dokumente per E-Mail in PDF-Format zugesendet, die Sie uns unterzeichnet per Fax oder Brief zurücksenden müssen. Bei diesen Unterlagen finden Sie auch ein vorbereitetes Kündigungsschreiben, womit Sie beim alten Provider schriftlich ein Domainumzug inkl. AUTH-Info (ist wie ein Kennwort zum Providerwechsel anzusehen) beantragen können (die AUTH-Info ist zwingend erforderlich).
  3. Nach Eingang aller benötigte Dokumente bei uns, erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Account und können dann sofort anfangen Ihre Homepage auf den Server bei uns einzurichten, Ihre E-Mail-Adressen anzulegen usw. (so das nach den Domainumzug bereits alles funktioniert).
  4. Sobald die Kündigung beim alten Provider bearbeitet worden ist, erhalten Sie von diesen, die AUTH-Info zur Domain zugesendet. Bei einigen Provider können Sie die AUTH-Info auch selber im Kundenbereich generieren bzw. entnehmen, dies ist aber von Provider zu Provider unterschiedlich.
  5. Nachdem Sie die AUTH-Info (Autorisierungscode) vorliegen haben, übermitteln Sie uns diese nur noch (z.B. per E-Mail), die Domain kann dann von uns kurzfristig umkonnektiert werden (Hinweis: eine .DE AUTH-Info ist maximal 30 Tage gültig).

für .COM, .NET, .ORG, .INFO, .BIZ -Domains (Infomation anzeigen)

  1. Stellen Sie bitte sicher, dass die zu Ihrer Domain erfasste E-Mail-Adresse beim Admin-C Inhaber noch aktuell ist, und dass Sie darauf Zugriff haben. Dies können Sie über unsern Domaincheck einfach prüfen, oder nennen Sie uns die Domain, wir schauen gerne für Sie nach. Sollte die E-Mail-Adresse nicht mehr existieren, müssen Sie vorab den aktuellen Provider bitten bzw. beauftragen, dass dieser die Inhaberdaten (E-Mail-Adresse) aktualisieren tut.
  2. Bestellen Sie nun online über unser Auftragssystem den gewünschten Tarif mit Ihrer Domain (wenn Sie den AUTH-Code bereits vorliegen haben, können Sie diesen währende der Bestelllung in das vorgesehenen Feld bereits eingeben).
  3. Nach Abschluß der Online-Bestellung, erhalten Sie neben der Auftragsbestätigung diverse vorbereitetet Dokumente per E-Mail in PDF-Format zugesendet, die Sie uns unterzeichnet per Fax oder Brief zurücksenden müssen. Bei diesen Unterlagen finden Sie auch ein vorbereitetes Kündigungsschreiben, womit Sie beim alten Provider schriftlich ein Domainumzug inkl. AUTH-Code beantragen können (der AUTH-Code ist zwingend erforderlich).
  4. Nach Eingang aller erforderten Dokumente bei uns, erhalten Sie Ihre Zugangsdaten und können dann sofort anfangen Ihre Homepage auf den Server einzurichten, die Ihre E-Mail-Adressen anzulegen usw. (so das nach den Domainumzug bereits alles funktioniert).
  5. Sobald die Kündigung beim alten Provider bearbeitet worden ist, erhalten Sie von diesen, den AUTH-Code zur Domain zugestellt, weiterhin sollte er den Status der Domain von "Registrar-Lock" auf "Active" oder "OK" eingestellt sein. Bei einigen Provider können Sie den AUTH-Code auch selber im Kundenbereich entnehmen, dies ist von Provider zu Provider unterschiedlich.
  6. Nachdem Sie den AUTH-Code (Autorisierungscode) vorliegen haben, übermitteln Sie uns diesen nur noch (z.B. per E-Mail), anschließend leiden wir den Domaintransfer ein.
  7. Nachdem der Transfer von uns gestartet wurde, erhält der Domain-Inhaber bzw. Admin-C zunächst an die zur Domain in Whois eingetragene E-Mail-Adresse noch eine sogenannte FOA-Mail (Bestätigungsmail), diese E-Mail kommt von unsern Dienst "World-Domain-Robot". Erst nach positiver Bestätigung, des darin enthaltenen Link, wird der AUTH-Code von der NIC geprüft und anschließend den bisherigen Registrar (Provider) zur Zustimmung weitergeleitet. Sollten Sie keine E-Mail zur Bestätigung erhalten, prüfen Sie bitte zuerst Ihren Spam Filter (Junk Ordner).

für .EU -Domains (Infomation anzeigen)

  1. Bestellen Sie online über unser Auftragssystem den gewünschten Tarif mit Ihrer .EU Domain (wenn Sie den AUTH-Code bereits vorliegen haben, können Sie diesen währende der Bestelllung in das vorgesehenen Feld bereits eingeben).
  2. Nach Abschluß der Online-Bestellung, erhalten Sie neben der Auftragsbestätigung diverse vorbereitetet Dokumente per E-Mail in PDF-Format zugesendet, die Sie uns unterzeichnet per Fax oder Brief zurücksenden müssen. Bei diesen Unterlagen finden Sie auch ein vorbereitetes Kündigungsschreiben, womit Sie beim alten Provider schriftlich ein Domainumzug inkl. AUTH-Code (Autorisierungscode) beantragen können (der AUTH-Code ist zwingend erforderlich).
  3. Nach Eingang aller Dokumente bei uns erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Account und können dann sofort anfangen Ihre Homepage auf den Server bei uns einzurichten, Ihre E-Mail-Adressen anzulegen usw. (so das nach den Domainumzug bereits alles funktioniert).
  4. Sobald die Kündigung beim alten Provider bearbeitet worden ist, erhalten Sie von diesen, den AUTH-Code zur Domain zugesendet. Bei einigen Provider können Sie den AUTH-Code auch selber im Kundenbereich entnehmen, dies ist aber von Provider zu Provider unterschiedlich.
  5. Nachdem Sie den AUTH-Code vorliegen haben, übermitteln Sie uns diesen nur noch (z.B. per E-Mail), anschließend leiden wir den Domain-Transferein, ist der AUTH-Code korrekt, wird die Domain in der Regel sofort umgezogen (Hinweis: ein .EU AUTH-Code ist maximal 40 Tage gültig).

für .AT -Domains (Infomation anzeigen)

  1. Bestellen Sie online über unser Auftragssystem den gewünschten Tarif mit Ihrer Domain.
  2. Nach Abschluß der Online-Bestellung, erhalten Sie diverse vorbereitetet PDF-Dokumente per E-Mail zugesendet, die Sie uns unterzeichnet per Fax oder Brief zurücksenden müssen. Bei diesen Unterlagen finden Sie auch ein vorbereitetes Kündigungsschreiben, womit Sie beim alten Provider schriftlich ein Domainumzug inkl. AUTH-Info (ist wie ein Kennwort zum Providerwechsel anzusehen) beantragen können (die AUTH-Info ist zwingend erforderlich).
  3. Nach Eingang aller benötigte Dokumente bei uns, erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Account und können dann sofort anfangen Ihre Homepage auf den Server bei uns einzurichten, Ihre E-Mail-Adressen anzulegen usw. (so das nach den Domainumzug bereits alles funktioniert).
  4. Sobald die Kündigung beim alten Provider bearbeitet worden ist, erhalten Sie von diesen, die AUTH-Info zur Domain zugesendet. Bei einigen Provider können Sie die AUTH-Info auch selber im Kundenbereich generieren bzw. entnehmen, dies ist aber von Provider zu Provider unterschiedlich.
  5. Nachdem Sie die AUTH-Info (Autorisierungscode) vorliegen haben, übermitteln Sie uns diese nur noch (z.B. per E-Mail), die Domain kann dann von uns kurzfristig umkonnektiert werden.

für .CH, .LI -Domains (Infomation anzeigen)

  1. Bestellen Sie online über unser Auftragssystem den gewünschten Tarif mit Ihrer Domain (wenn Sie den AUTH-Code bereits vorliegen haben, können Sie diesen währende der Bestelllung in das vorgesehenen Feld bereits eingeben).
  2. Nach Abschluß der Online-Bestellung, erhalten Sie neben der Auftragsbestätigung diverse vorbereitetet Dokumente per E-Mail in PDF-Format zugesendet, die Sie uns unterzeichnet per Fax oder Brief zurücksenden müssen. Bei diesen Unterlagen finden Sie auch ein vorbereitetes Kündigungsschreiben, womit Sie beim alten Provider schriftlich ein Domainumzug inkl. AUTH-Code beantragen können (der AUTH-Code ist zwingend erforderlich).
  3. Nach Eingang aller erforderten Dokumente bei uns erhalten Sie Ihre Zugangsdaten zum Account und können dann sofort anfangen Ihre Homepage auf den Server bei uns einzurichten, Ihre E-Mail-Adressen anzulegen usw. (so das nach den Domainumzug bereits alles funktioniert).
  4. Sobald die Kündigung beim alten Provider bearbeitet worden ist, erhalten Sie von diesen, den AUTH-Code zur Domain zugesendet. Bei einigen Provider können Sie den AUTH-Code auch selber im Kundenbereich entnehmen, dies ist aber von Provider zu Provider unterschiedlich.
  5. Nachdem Sie den AUTH-Code vorliegen haben, übermitteln Sie uns diesen nur noch (z.B. per E-Mail), anschließend leiden wir den Domainumzug ein.

Der genaue Ablauf eines Domainumzug alle anderen TLD's, wird nach der Bestellung schriftlich mitgeteilt.

Sollte Sie Fragen zum Providerwechsel haben, können Sie uns natürlich jederzeit dazu kontaktieren.

 

Bei einer Umkonnektierung [i] werden im übrigen nur die Nameserver sowie die Angaben von 'TECH-C' und 'ZONE-C' geändert. Der Domaininhaber und 'ADMIN-C' Eintrag bleibt, wenn nicht anders gewünscht, natürlich die alten Daten. Der Providerwechsel (Umkonnektierung) ist, in den meisten Fällen, innerhalb weniger Werktagen abgeschlossen (abhängig von der Reaktionszeit des Altproviders).
Ihre Domain bleibt während der Umkonnektierung (wenn nicht der Altprovider diese abschaltet) permanent erreichbar! Eingehende E-Mails kommen während des Transfers entweder noch beim bisherigen Provider an oder schon bei uns (Sie sollten deshalb die Mailkonten so schnell wie möglich bei uns anlegen). Für einige Tage sollten Sie Ihre E-Mail-Adressen dann parallel abfragen.

Die Domain wird beim Domainumzug für die entsprechende Laufzeit bei der NIC neu registriert! Eine Umkonnektierung ist also quasi wie eine Neuregistrierung, mit dem Unterschied, dass die Domain bereits existiert und auch für die Phase der Umkonnektierung nicht für andere freigegeben wird.
 

1 Bitte beachten Sie, dass die generic TLD's (.COM, .NET, .ORG, .INFO und .BIZ) erst 60 Tage nach Erstregistrierung, zu einem anderen Provider umgezogen werden können. Außerdem besteht nach einem Domain-Transfer ebenfalls eine Sperre für 60 Tage, um einen erneuten Transfer durchzuführen!
 

Hinweis: beim Providerwechsel bzw. Domainumzug ist der technische Ablauf gemeint, der einen Wechsel einer bereits registrierten Domain vom alten Provider zu uns beschreibt (Domainmitnahme). Wichtig beim Providerwechsel ist, dass Sie selbst alle Daten Ihrer Homepage (inklusive eventuelle Datenbanken) vorab beim alten Anbieter sichern (lokal auf Ihren Computer), und nach der Bestellung auf Ihren neuen Server bei uns ablegen!
Auf Wunsch können wir dies für Sie auch durchführen, sprechen Sie uns aber unbedingt vor der Umkonnektierung dazu an.
 

 
 

Seitenanfang

6 User online!


Seitenende

© 1999-2018 by Abonda/ProviderWeb | Datenschutz | Impressum | Irrtümer und Änderungen vorbehalten | Letztes Update am 13.10.2015


Beginnen Sie mit einem einzigartigen Namen

Domaincheck


Hosting Lexikon

Was ist eigentlich ...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen